Natalie Uhlmann in Karlsruhe

Penis Projekt in Karlsruhe

Ich freue mich sehr, dass Natalie Uhlmann für Portrait-Sitzungen zu ihrem Penis-Projekt nach Karlsruhe in den raum 169 kommt. Sie schreibt über ihr Projekt:

"Das Vulva- und das Penisprojekt ist der Versuch einer Zurückeroberung. Mir geht es bei diesen fotografischen Arbeiten um Bewusstsein und Klarheit in der Sexualität.

Im Vulva- und im Penisprojekt habe ich als Fotografin einen neuen Blick auf den Körper und seine Sexualorgane zu entwickeln versucht, der sich aus den Klammern von Scham, Scheu und Sexualisierung löst.

Ich versuche, unvoreingenommen, frei und offen auf die Organe zu schauen, in denen der Keim für neues Leben wohnt. Auf diese Weise entstehen dann diese intimen und persönlichen Portraits."



Termine für Portrait-Sitzungen
22.5. 2015 nachmittags und 23.5. 2015 vormittags
Zeitaufwand: ca 2 Stunden,
Kosten: Euro 250

Interessenten für die Portraits-Sitzungen können sich auf der Webseite von Natalie Uhlmann informieren und bei ihr persönlich einen Termin für eine Sitzung vereinbaren:

> Webseite von Natalie Uhlmann



Ausstellung und Vortrag am 22.05.2015 um 20 Uhr
raum 169, Sophienstraße 169, Karlsruhe-Weststadt
Neben den Portrait-Sitzungen gibt es am Freitag-Abend eine Ausstellung mit grossformatigen Photographien des Penis-Projekt, ein Künstler-Gespräch und einen Vortrag von Volker Kalmbacher zur männlichen Sexualität und die Beziehung von Geschlecht und Identität.

Anmeldungen zum Freitag-Abend sind über das Kontaktformular möglich. Kosten: 15 Euro/Person.


„Auf dass wir durch einen geklärten und befreiten Blick verbunden bleiben mit unseren Körper, unserem Fühlen und Denken.“